Adressen

Gemeindepastor
Klaus Deckenbach
An der Leithe 8
89420 Höchstädt
Tel.: 09074 - 958283

Gemeindezentrum
Pappelweg 11
86609 Donauwörth

Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren. Wir möchten Ihnen gerne einen Einblick in unser Gemeindeleben geben. Ich lade Sie herzlich ein, die Veranstaltungen unserer Gemeinde zu besuchen. Dabei wünsche ich Ihnen viele gute Eindrücke und Erfahrungen.

Ich möchte Sie ermutigen, neu über den Glauben an Jesus Christus nachzudenken und dabei neue Lebensperspektiven zu entdecken.

Pastor Klaus Deckenbach

Hamburg – München – Donauwörth – Durchs Leben navigiert

Geheimnisvoll, spannend und klar

Lebensbericht

Geheimnisvoll, spannend und klar – so sieht sich Dirk Ahrendt durch Leben navigiert. Am Freitag 5. Oktober 2018 spricht er in Donauwörth sehr persönlich über das Thema „Durchs Leben navigiert!“ Der Vortrag findet im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Donauwörth (im Pappelweg 11) statt. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Ahrendt ist in Hamburg aufgewachsen und hat dort eine Lehre in der Industrie gemacht. Anstatt dann „ordentliche Kohle“ zu verdienen, studiert er Theologie. Er ist inzwischen Pastor der modernen City-Church in München, Redner auf großen Jugendfestivals, Vater von vier Kindern und Autor. In seiner Freizeit schraubt er an seinem Oldtimer und spielt aktiv Fußball. In Donauwörth erzählt er sehr persönlich aus seinem bewegten Leben. Er sieht sich von Gott durchs Leben navigiert. Krisen gehörten mit zum „Überraschungspaket“. Ahrendt ist davon überzeugt: „Wer mit Jesus etwas riskiert, erlebt Spannendes und Herausforderndes“. Veranstalter ist die Freie evangelische Gemeinde Donauwörth. Weitere Informationen unter 09074-958283 und www.donauwoerth.feg.de

 

Frauenfrühstückstreffen mit Karin Böhm im Gemeindezentrum

Die Macht der Gedanken

Frühstücksbuffet – Erlebnisbericht – Gespräch

Am Samstag 6. Oktober 2018 findet in Donauwörth ein Frauenfrühstücktreffen mit Karin Böhm statt. Neben dem Frühstücksbuffet spricht die Referentin zum Thema „Die Macht der Gedanken“ Beginn ist um 9 Uhr. Veranstaltungsort ist Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde (Pappelweg 11) in Donauwörth. Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

Zum Thema verrät die Referentin: „Gedanken haben eine ungeheure Macht, wenn wir ihnen diese Macht einräumen. Es ist in unsere Entscheidung gelegt, diese Macht zu unserem Nutzen einzusetzen. Eigene Gedanken prägen die Persönlichkeit, Ausstrahlung – das ganze Leben, eben. An diesem Vormittag wollen wir sensibilisieren für die Macht der Gedanken.“ Die Referentin gibt interessante und motivierende Einsichten und Erfahrungen aus der eigenen Biographie weiter.

Karin Böhm lebt in Augsburg; Krankenschwester, Jugendleiterin, Referentin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Seelsorge und Betreuung von psychisch labilen Menschen. Heute ist sie Gebietsleiterin der Stiftung Marburger Medien für Bayern und Referentin für Frauenfrühstückstreffen.

Die Unkostengebühr beträgt 7 Euro. Veranstalter ist die Freie evangelische Gemeinde Donauwörth. Informationen und Anmeldungen bei Frau Sabine Forster unter 0906- 9999 033 (s. www.donauwoerth.feg.de).

 

Mut für „wechselhafte Zeiten“ – Aus der Tiefe – fürs praktische Leben

Vortragsreihe ERlebt

Tabubruch & Künstlerischer Erlebnisbericht

Lesung, Kunst, Unterhaltung 

Mut für „wechselhafte Zeiten“ – 

Aus der Tiefe – fürs praktische Leben

DON: Autorin zu Gast

 

Am Donnerstag 25. Oktober 2018 ist die Künstlerin und Autorin Regina Blaschek zu einem Erlebnisvortrag im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde Donauwörth (Pappelweg 11). Ihr Thema heißt „Gezeitenwechsel“. Der persönliche Erfahrungsbericht wird von Bildern, Musik und Lyrik begleitet. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Regina Blaschek bricht ein Tabu. Sie spürt in den Wechseljahren erst langsam, dann immer intensiver körperliche und seelische Veränderungen. Die Beeinträchtigungen führen sie in tiefe Angst und Depression. „Mein Schrei nach Hilfe wurde erhört. Gott hat mich mit Worten getröstet“, schreibt die Autorin. Diesen Trost hat sie kreativ in Gedichte und Bilder verarbeitet. „Ich will anderen Frauen und Männern in wechselhaften Zeiten Mut machen. Gott ist jemand, der sie liebt und sieht, ihnen Trost und Durchhaltevermögen schenkt und zu einem guten Ziel führt“, formuliert sie ihr Anliegen.

Zur Person: Regina Blaschek ist 1960 in Garmisch-Partenkirchen geboren, verheiratet, 4 erwachsene Kinder. Seit ihrer Jugend ist sie künstlerisch tätig, malt und schreibt Gedichte. Autodidaktisch und über diverse Kurse wurde die kreative Veranlagung der Verwaltungsangestellten zunehmend entfesselt: Seit 2009 verschiedene Kunstausstellungen, 2017 Veröffentlichung von „Gezeitenwechsel“ und Autorenlesungen. Weitere Informationen beim Veranstalter, der Freien evangelischen Gemeinde Donauwörth unter www.donauwoerth.feg.de Tel. 09074-958283; sowie www.bildersprache.eu. Der Vortrag findet am Freitag 26.10.2018 auch in Wertingen statt.

 

„Unter Wilden in Papua Neuguinea? – 25 Jahre Vergnügungssteuerfrei im Paradies!

Ehepaar Stamm zu Live-Dia-Vortrag über außergewöhnliche Kultur

 

Am Mittwoch 7. November 2018 findet ein Multi-Media-Live-Erlebnisbericht mit. Gerhard und Brigitte Stamm statt. Beginn ist um 20 Uhr. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum (Pappelweg 11) der Freien evangelischen Gemeinde in Donauwörth. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Stamms beschreiten einen sehr ungewöhnlichen Weg. Man könnte sie als Aussteiger bezeichnen. Er arbeitet bei der Bundesbahn und in der Jugendarbeit. Sie ist Krankenschwester. In Deutschland brechen sie ihre Zelte ab. Mit einem Anliegen im Herzen machen sie sich auf den Weg nach Papua-Neuguinea. Dort begegnen ihnen extreme äußere Bedingungen wie die große Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit. Sie lernen die Sprache der einheimischen Bevölkerung und teilen mit ihnen das tägliche Leben. Mit einfachen und neuen Mitteln müssen sie das Leben meistern. Sie erhalten Einblick in die Praxis des Ahnenkultes und vieler Tabus. Mehr und mehr verstehen sie die Ängste vor Geister und Zauber.

Was macht eine deutsche Familie die sich für christliche Werte und Überzeugungen einsetzt unter solchen “Wilden“? Warum gehen sie dorthin? Sind es abenteuerlustige Aussteiger oder haben sie eine Mission? Stören sie die Idylle der Inselbewohner? Zerstören sie vielleicht die Kultur? Was hat die Zeit „unter Wilden“ mit dem deutschen Ehepaar gemacht? Welche Erfahrungen haben sie gemacht? Welche Hintergründe und Einsichten haben sie gewonnen – die einem gewöhnlichen Touristen verborgen bleiben?

Veranstalter ist die Freie evangelische Gemeinde Donauwörth. Weitere Informationen unter 09074-958283 und www.donauwoerth.feg.de

 

FeG im Pilger-Leitfaden für Donauwörth

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.donauwoerth.de/de-user-Infomaterial-index.html

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen